Filter
Klimaanlage EC-Tower ECD181
Klimaanlage EC-Tower ECD181, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

13.989,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECD251
Klimaanlage EC-Tower ECD251, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

14.989,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECD502
Klimaanlage EC-Tower ECD502, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

26.609,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECD91
Klimaanlage EC-Tower ECD91, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

12.579,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECU181
Klimaanlage EC-Tower ECU181, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

13.989,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECU251
Klimaanlage EC-Tower ECU251, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

14.989,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECU502
Klimaanlage EC-Tower ECU502, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

26.609,00 €*
Klimaanlage EC-Tower ECU91
Klimaanlage EC-Tower ECU91, das richtige Klimasystem für Ihren Technikraum 


Gerade beim Einsatz von modernen Komfortklimageräten mit Inverter-Verdichtern kann die zu trockene Raumluft eine temporäre Leistungsreduktion der Klimaanlage bewirken. Interne Sicherheitsketten können dann verhindern, dass die Geräte aus Sicht der Komfortklimatisierung in „uneffektiven“ Betriebszuständen teure Energie vernichten.

Der sensible Anteil der Kühlleistung senkt die Temperatur ab, während der latente Anteil die Luft entfeuchtet. Komfortklimageräte setzen bis zu 40% ihrer Kühlleistung für die Luft-Entfeuchtung ein, während der EC Tower zwischen 90 und 100% sensible Kühlleistung erzeugt.

Im EC Tower ist ein moderner, energiesparender EC-Ventilator integriert, der einen mehr als doppelt so hohen Luftvolumenstrom wie ein Komfortklimagerät ermöglicht und damit die Bildung von Hot-Spots verhindert.
Die Verwendung der neuesten Generation an Ventilatoren senkt den Schalldruckpegel um 2 bis 3 db(A) im Vergleich zum Vorgängermodell und garantiert noch niedrigere Betriebskosten.
Der EC Tower ist in Upflow- und Downflow-Varianten erhältlich, für den Einsatz mit Doppelböden und Zwischendecken geeignet und leistet so eine optimale Luftverteilung in jedem Anwendungsfall.

Die ideale Lösung für Ihre Anforderungen:

  • HWL-Split-System: Zur Abführung hoher Wärmelasten.
  • Für Technikräume optimiert: Ein System zum Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten
  • Dynamische Leistungsanpassung durch invertergesteuerte Außengeräte des namhaften Herstellers Mitsubishi Heavy Industries
  • Bis zu 100 m Entfernung (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich
  • Bis zu 30 m Höhenunterschied (typenabhängig) zwischen Außengerät und Klimaschrank möglich • Spezielle Technikraum-Steuerung integriert 
  • Standardmäßig sequenzier- und kaskadierbar
  • Energiesparender, sehr genau regelbarer EC-Ventilator im Standard enthalten
  • Umfangreiches Zubehör bereits im Standardgerät enthalten, z.B. Schaltschranksteckdose, Betriebsund Störmeldungen, Brandfallkontakt, Elektroheizung, Dampfbefeuchter, Reparaturschalter und G4-Luftfilter
  • Kurze Lieferzeiten, einfache und flexible Installation, sofort einsatzbereit
  • Umfangreiche Optionen verfügbar
  • Automatischer Laufzeitenausgleich beider Außengeräte bei ECD/ECU 502

EC Tower ECD/ECU 91/181/251:

  • Kleine Stellfläche für kleine Technikräume
  • Mit verschiedenen Außengeräten von Mitsubishi Heavy Industries kombinierbar, dadurch individuelle Anpassung der Leistung

EC Tower ECD/ECU 502:

  • Eingebaute kältetechnische Teilredundanz durch zwei Außengeräte mit getrennten Kältekreisen
  • 4% mehr Leistung bei 20% weniger Kosten im Vergleich zu 2x ECD/ECU 251
  • Proportional regelbare Elektroheizung
  • Umfangreiches Zubehör, inklusive Filter der Stufen F5, F7 und F9

12.579,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF100VD2 10 kW R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-E5
Klimaanlage Tower-Gerät FDF100VD2 10 kW R410A zum kühlen und Heizen

Tower-Gerät mit 10 kW Nennkühlleistung und 11,2 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.699,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF100VH 10 kW R32,R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-EX3A
Klimaanlage Tower-Gerät FDF100VH 10 kW R32,R410A zum Kühlen und Heizen


Tower-Gerät mit 10 kW Nennkühlleistung und 11,2 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.749,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF125VD 12,5 kW R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-E5
Klimaanlage Tower-Gerät FDF125VD 12,5 kW R410A zum Kühlen und Heizen


Tower-Gerät mit 12,5 kW Nennkühlleistung und 14 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.749,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF125VH 12,5 kW R32,R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-EX3A
Klimaanlage Tower-Gerät FDF125VH 12,5 kW R32,R410A zum Kühlen und Heizen

Tower-Gerät mit 12,5 kW Nennkühlleistung und 14 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.799,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF140VD 14 kW R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-E5
Klimaanlage Tower-Gerät FDF140VD 14 kW R410A zum Kühlen und Heizen

Tower-Gerät mit 14 kW Nennkühlleistung und 16 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.899,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF140VH 13,6 kW R32,R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-EX3A
Klimaanlage Tower-Gerät FDF140VH 13,6 kW R32,R410A zum Kühlen und Heizen

Tower-Gerät mit 13,6 kW Nennkühlleistung und 15,5 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.949,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF71VD1 7,1 kW R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-E5
Klimaanlage Tower-Gerät FDF71VD1 7,1 kW R410A zum kühlen und Heizen


Tower-Gerät mit 7,1 kW Nennkühlleistung und 8 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A.Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.599,00 €*
Klimaanlage Tower-Gerät FDF71VH 7,1 kW R32,R410A
Integrierte Fernbedienung: RC-EX3A
Klimaanlage Tower-Gerät FDF71VH 7,1 kW R32,R410A zum Kühlen und Heizen


Tower-Gerät mit 7,1 kW Nennkühlleistung und 8 kW Nennheizleistung, geeignet für Kältemittel R410A. Die 1-seitig ausblasenden FDF-Tower-Geräte sind Innengeräte zum Kühlen und Heizen. Die Innengeräte sind anschluss- und betriebsbereit und für die Standmontage geeignet. Eine Kabelfernbedienung ist im Innengerät fest verbaut.

Steuerung und Regelung

Das Innengerät enthält sämtliche zum automatischen Betrieb notwendigen Einrichtungen sowie Kontrollund Regelorgane. Die Mikroprozessor-Regelung mit integrierter Fuzzy-Logik passt die erzeugte Leistung den aktuellen Konditionen und Anforderungen im Raum schnell und mit hoher Stabilität an.
Die elektrische Verbindung zum Außengerät besteht aus einer 4-adrigen Leitung zur Spannungsversorgung und Bus-Kommunikation. Die Bus-Kommunikation erfolgt über einen Industriebus von Mitsubishi Heavy Industries. Das Innengerät verfügt über einen speziellen Betrieb zur Entfeuchtung mit einer automatischen Steuerung der Ventilatorstufen.

Der Vereisungsschutz gewährleistet einen optimalen Wärmeübergang am Wärmetauscher. Für optimales Heizen können der Ventilatornachlauf und die Temperaturhysterese eingestellt werden. Das integrierte Selbstdiagnosesystem überwacht die Anlage und zeigt eventuelle Fehler durch einen alphanumerischen Code an der Fernbedienung an. Eine Wiedereinschaltautomatik nach Spannungsausfall ist serienmäßig verfügbar. Die Steuerung des Innengeräts erfolgt mit der integrierten Kabelfernbedienung oder einer optionalen Infrarotfernbedienung. Der Anschluss einer Zentralfernbedienung ist mit der optionalen Adapterplatine (SC-ADNA-E) möglich. Das Innengerät kann durch ein externes Impuls- oder On/Off-Signal über einen potenzialfreien Kontakt (Fern-Ein/Aus) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Folgende Betriebsarten und Funktionen stehen zur Verfügung: 

  • Kühlen, Heizen, Entfeuchten, Lüften, Solltemperatur, Ventilatorstufen
  • Autoswing-Funktion - Funktion ändert permanent den vertikalen Luftstrom über die Luftleitlamellen.
  • Air Flow (Up/Down) - Funktion ändert den vertikalen Luftstrom über die Pendellamelle.
  • Sleep-Timer-Funktion - Funktion schaltet das Innengerät nach einer eingestellten Laufzeit automatisch ab.
  • ON-Timer-Funktion - Funktion startet das Innengerät 5 bis 60 Minuten vor der Zeit, die eingestellt ist, damit die Raumtemperatur zur eingestellten Zeit den optimalen Wert erreicht.
  • OFF-Timer-Funktion - Funktion stoppt das Innengerät automatisch, wenn die eingestellte Zeit erreicht ist.
  • Wochen-Timer-Funktion - Funktion legt für jeden Wochentag bis zu 4 Programme mit der ON-Timerbzw. OFF-Timer-Funktion fest. Pro Woche sind maximal 28 Programme verfügbar.
  • Schnellheizfunktion - Funktion ermöglicht eine rasche Aufheizung kalter Räume, nachdem das Klimagerät im Heizbetrieb gestartet wurde.

1.629,00 €*